XERO Modul MFC

Aus Amium_Wiki
Version vom 1. Dezember 2014, 19:26 Uhr von Han (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein MFC (MassFlowController) ist ein Modul vom Typ "ModuleController" (Schema-->ModuleController). Um die Anzeige als FC bzw. MFC zu erreichten, muss der Appearance.Type auf "FC" gesetzt werden. Mit einem MFC ist es möglich einen vorhandenen Volumenstrom zu regeln/dosieren.

Der ModulController als FlowController wird verwendet um MFCs zu steuern.


Parameter

Da der MFC vom Typ "ModuleController" ist, sind die Parameter bereits in ModuleController beschrieben.


Verwendung

Ist ein MFC konfiguriert, so kann über seinen Sollwert der Durchfluss geregelt werden: Dazu klickt man im Schema auf das Display des Controllers (gesamter Bereich rechts von Symbol) und gibt den gewünschten Sollwert an (hier 3l/min):

Module mfc fc1.png

Im oberen Bereich wird das konfigurierte Gas mit dessen Konzentration und Name angezeigt. Unten der Ist-Fluss und rechts der Soll-Fluss.

Ist der MFC über den Parameter "SetModule" mit einem Modul (SPS - Register) verlinkt, so erfolgt die Sollwert-Vorgabe automatisch über den Wert dieses Moduls.

Wie bereits in ModuleController beschrieben, besitzt ein FlowContoller einige nur für ihn relevante Parameter wie z.B. V1Module, Target, etc…